Hessischer Bildungsserver / Kompetenzorientierter Mathematikunterricht in der Grundschule

Erforschen, Entdecken, Erklären mit Hilfe "guter Aufgaben"

In diesem Baustein wird der Blick der Lehrkräfte auf die Aufgabenstellung im Mathematikunterricht gelenkt. Mit Hilfe von "guten Aufgaben" sollen prozessbezogene Kompetenzen (Argumentieren, Kommunizieren, Problemlösen, Darstellen, Modellieren) entwickelt und gefestigt werden. Die kooperative Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern im Unterricht spielt hierbei eine besondere Rolle. Dies hat Konsequenzen im Hinblick auf die Unterrichtsgestaltung und die Rolle der Lehrkraft. Im Zentrum steht das Verständnis von Mathematik als handelnde Tätigkeit, in der die Schülerinnen und Schüler mathematische Muster und Strukturen entdecken und nutzen können.

Aufgabensammlung