Hessischer Bildungsserver / Kompetenzorientierter Mathematikunterricht in der Grundschule

Übergänge gestalten

Die Grundschule gestaltet gemeinsam mit den Kindertagesstätten und den weiterführenden Schulen (Sek. I) die Übergänge. Diese stellen für die Kinder oftmals kritische Lebensereignisse dar. Das Lebensumfeld ändert sich und die Kinder sehen sich neuen Aufgaben und Erwartungen ausgesetzt. Der Baustein stellt Möglichkeiten vor, wie im Bereich der Mathematik Übergänge gezielt vorbereitet und gestaltet werden können. Besonders beim Übergang von der Kindertagesstätte in die Grundschule lassen sich gut Verknüpfungen mit dem Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 bis 10 Jahren herstellen.